Belüftungsdeckel

Belüftungsdeckel für den Pellets Lagerraum

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass es in Holz-Pelletlagern für Einfamilienhäuser durch die natürliche Verbindung der Harze im Holz mit Sauerstoff zur Entstehung von Kohlenmonoxid kommen kann. Gibt es keinerlei Luftzirkulation, reichert sich das Gas an und kann bei Betreten des Lagers zu vorübergehenden Beschwerden wie Kopfschmerzen und Übelkeit führen.

Um das zu vermeiden, legt die österreichische Norm für Holz-Pelletlager M7137 fest, dass diese belüftet werden sollen.
Die Norm empfiehlt, die Belüftung über luftdurchlässige Deckel auf den Befüllstutzen zu ermöglichen, wenn diese nach außen führen. Dieser TÜV geprüfte Deckel bietet sicheren Schutz vor Feuchtigkeit und Verunreinigung bei gleichzeitiger Belüftung.

GEMEINSAM MIT VITA HOLZ IST DER SCHRITT IN DIE RICHTIGE RICHTUNG GANZ EINFACH GEMACHT.

PRODUKTPREIS ABFRAGEN