Pellets – ein Produkt der Natur

Holzpellets werden nicht nur aus einem nachwachsenden Rohstoff gewonnen, die Bäume müssen nicht einmal gezielt für die Pellets-Herstellung gefällt werden. Die Basis für die fertigen Pellets entsteht quasi von ganz allein, es werden lediglich die anfallenden Restprodukte aus der Holzindustrie für die Verarbeitung zum Holzpellet wieder verwertet. Abfallende Säge- und Hobelspäne werden eingesammelt, anschließend getrocknet und gemahlen, um eine einheitliche Größe der Pellets zu gewährleisten. Nach dem Zusatz von etwa einem Prozent biogenem Hilfsmittel (Maisstärke, Kartoffelstärke) die Späne mithilfe von Walzen und unter Zufuhr von hohem Druck gepresst, bis sie die gewünschte Größe und Festigkeit erreicht haben.